Seit 29 Jahren sind wir im Auftrag der Natur aktiv!

Wir sind eine überparteiliche Initiative, die sich schwerpunktmäßig dem Wohl des Stadtteils Bergheim, aber auch der Stadt Augsburg und der damit verbundenen Natur, insbesondere des Naturparks Augsburg Westliche Wälder, verpflichtet hat.

Wir pflanzen Bäume und Hecken, wir basteln Fledermauskästen, wir schreinern Insektenhotels, wir mähen „unser Biotop“, wir töpfern mit Ines, wir flechten mit Weiden! Wir tun etwas für die Natur und freuen uns, wenn du dabei ist!

Komm mach mit! Komm pflanz‘ mit! Komm sei dabei!

Hier geht es zu unseren Terminen >>

Unser Bergheim

Bergheim gehört seit der Gebietsreform 1972 zur Stadt Augsburg. Der Stadtteil Bergheim liegt im Südwesten der Kernstadt und ist ländlich geprägt. Durch seine Lage am Rand der Westlichen Wälder ist es ein attraktiver Wohnort.

Der Ort Bergheim mit rund 1.800 Einwohnern gehört zum Augsburger Stadtbezirk 42 „Bergheim” mit insgesamt 2.596 Einwohnern (Stand: 2014). Er setzt sich zusammen aus den Ortsteilen Bergheim, Gut Bannacker, Neubergheim, Radegundis und Wellenburg.

Weitere Informationen finden Sie hier >>

Veranstaltungen

  • Ausflüge, Aufräumaktionen
  • Führungen zu aktuellen Themen, wie z.B. Wasser
  • Informationsveranstaltungen zu brisanten Themen
  • Flugblattaktionen
  • Straßenunterschriftensammlungen
  • Töpferkurse
  • Weidenflechtkurse

Zu unseren Terminen >>

Erfolge

  • Verhinderung eines emittierenden Betriebes
  • 2. Platz beim Wettbewerb „Saubere Stadt“
  • Zertifikat zur Aktion „Fledermaus Willkommen“
  • ständiges Engagement für eine städtebauliche Entwicklung Bergheims im Einklang mit der Natur

Jährliche Aktionstage

  • Biotoppflege am Bergheimer Biotop
  • Baumpflanzungen
  • Nistkastenbau
  • Bau von Insektenhotels
  • Bau eines Beobachtungsstegs

Zu unseren Terminen >>

Aktion „100 Bäume für das Klima“

Beginn der Aktion im Martinipark: Herbert Kriegel mit Sabine und Maxim Bode (v.l.n.r.)

Das Jahr 2022 startete wir mit einer großen Aktion für das Klima: Wir verschenkten 100 Apfelbäume an Gartenbesitzer. Am 4. März war der Startschuss unserer Aktion mit der Pflanzung des 1. Baumes im Martinipark, Augsburg.

Am 2.April war es dann soweit: Ab 10.00 Uhr wurden 99 Apfelbäume von ihren neuen Besitzern abgeholt. Einigen fiel die Qual der Wahl zwischen den vielen Apfelsorten sehr schwer. Denn Frau Olschewsky von der Baumschule Olschewsky, Radegundis, hatte die besten und resistentesten Apfelsorten organisiert. Es wurde gegoogelt, diskutiert und gefachsimpelt über die schmackhaftesten Sorten.

Schließlich fand jedoch jeder Baum seinen neuen Besitzer. Das Wetter sah zwar mehr nach Weihnachten aus, aber davon ließen sich die neuen Besitzer nicht abhalten und pflanzten bei geschlossener Schneedecke. Und so erreichten uns schon bald die ersten Bilder der gepflanzten Bäume.

Der 100. Baum ging an Frau Oberbürgermeisterin Eva Weber, die am 13. April ihren Baum selbst in Bergheim pflanzte und von unserer Aktion sehr begeistert war.

1. Baum:
Martinipark Augsburg

100. Baum:
Oberbürgermeister Eva Weber aus Augsburg

Barbara aus Königsbrunn

Familie Polster aus Gersthofen

Sabine Ryan und Herbert Kriegel aus Bergheim

Waltraud, Hans, Stefanie und Christian aus Bergheim

Familie Schimpfle aus Pittrichen

Sabine Prüfer

Familie Rübesamen

Robert aus Bergheim

Matthias Steiner

Karin Steiner aus Bergheim

Lukas aus Bergheim

Karin und Thomas aus Oberottmarshausen

Birgit aus Bergheim

Familie K. aus Bergheim

Pfarrgarten in Haunstetten

Familie Herzog aus Friedberg

Familie Boecker Herrenhaus Bannacker

Familie Zerwes aus Westheim

Franz und Kathleen aus Bergheim

Luzia und Franz-Landkreis Donau-Ries

Familie Wieland aus Stätzling

Florian und Christina Bissinger

Familie Steichele aus Bergheim

    Rainer Linhardt aus Schöngeising

Theresa, Anwalting

Dominik, Aindling

Familie Kremser

Steffis Apfelbaum in Schwabmünchen

Familie Daferner

Familie Leinauer aus Bergheim

Familie Schneider aus Großaitingen

Familie Strehler aus Anhausen

Hort der Grundschule Königsbrunn West

Martina aus Kissing

Familie Wenzel

Jana und Michael aus Gessertshausen

Unsere Sponsoren: